langsam.

Langsam legt sich die Nacht in die Schatten unter meinen Augen 

und tanzt in ihrem Glanz

ganz Schatten, Glanzlicht.

Keine Eile, keine Zeit gibt es zu rauben 

sie hält mich, hält nicht

das was sie verspricht.

ich gruesse alle die ich kenne